Steuerung Version 6  seit Dezember 2013 nicht mehr erhältlich

Sie wird durch die Steuerung V7 oder V10 ersetzt

 

Die Steuerung Version 6 ist eine einfache Steuerung für NBE Pelletbrenner.
Die Steuerung 6 bietet bereits ein grafisches Display, auf welchem die Betriebszustände und die Menüführung angezeigt werden.

steuerung 4 rotdisplay power1

 

Das Menü ist in 5 Ebenen aufgeteilt:

 

Stage 0 Stage 1 Stage 2 Stage 3 Stage 4

1.Temperatur

2.Magazin

3.Zündung

1.Temperatur

2.Magazin

3.Zündung

4.Autoberechnung

1.Temperatur

2.Magazin

3.Zündung

4.Autoberechnung

5.Uhrsteuerung K

6.Uhrsteuerung WW

7.Reinigung

1.Temperatur

2.Magazin

3.Zündung

4.Autoberechnung

5.Uhrsteuerung K

6.Uhrsteuerung WW

7.Reinigung

8. Sauerstoff

1.Temperatur

2.Magazin

3.Zündung

4.Autoberechnung

5.Uhrsteuerung K

6.Uhrsteuerung WW

7.Reinigung

8. Sauerstoff

9.PI Steuerung

10.Gebläse

11.Temp. Alarm

12.Zubehör

13.Manuelle Steuerung

14.Temp. Fühler

In den einzelnen Eben lassen sich die Werte für den Betrieb der Anlage verändern und überprüfen. Mehr zu den einzelnen Menüpukten lesen Sie im für Ihre Chipversion entsprechendem Handbuch.

Die Steuerung kann man optional über eine RS232 Schnittstelle an einen PC oder Raspberrypi anschließen und über die optional erhältliche Stokerkontrol fernsteuern. Bei Internetverbindung auch über die Stokercloud.

So ist es möglich Warn- und Fehlermeldungen per Email zu erhalten und das Heizsystem in Echtzeit zu überprüfen. Selbstverständlich lassen sich nach dem Einloggen auch alle Parameter der Steuerung über die Cloud verändern.

 

Die Steuerung V6 ist für einfache Heizanlagen geeignet. Es besteht auch die Möglichkeit die Heizungspumpe und Zwei- bzw. Dreivegeventile für Heizung und Warmwasserbereitung damit zu steuern.

Komplexere Anlagen sollten über eine zusätzliche Heizungsregelung betrieben werden. Dabei wird für die Brenneranforderung der externe Schaltausgang verwendet. Mit diesem lässt sich der Brenner ein- bzw. ausschalten.

 

Mehr dazu im Handbuch.